anmelden
Username:
Password:
expand

Neuigkeiten


TUS Büppel D-Juniorinnen - Frieslands Mannschaft des Jahres 2016

geschrieben von Frauenfußball | 09.03.2017

Bei der 23. Auflage der Sportlerwahl von NWZ und Kreissportbund Friesland wurden unsere Fußball D-Juniorinnen mit satten 1346 Stimmen zur "Frieslands Mannschaft des Jahres 2016" gewählt. Es war mit Abstand auch das beste Ergebnis unter allen Nominierten.

Wir bedanken uns bei allen die uns dabei unterstützt haben!!

images/news-pics/49_1489055328.jpg Bild: Martin Remmers

Hier die Links zu den NWZ-Artikeln und dem Video:

http://www.nwzonline.d...te_a_31,2,2238874916.html
http://www.nwzonline.d...nn_a_31,2,2206108707.html

http://www.nwzonline.d...16_a_31,2,2223750449.html

images/news-pics/49_1489055332.jpg
 

Übersicht der Gruppen in der Schwimmabteilung

geschrieben von Frauenfußball | 08.02.2017
4 Kommentare

Aufgrund zahlreicher Nachfragen gibt es hier noch einmal eine Übersicht über die einzelnen Gruppen:

Wassergewöhnung/erstes Schwimmen:
  • In zwei Gruppen jeweils am Samstag im Nichtschwimmerbecken.
  • Ziel sind in der Anfängergruppe (11.30 bis 12.30 Uhr) die Wassergewöhnung, erste Bewegungen in der Rückenlage sowie das Springen vom Rand.
  • In der Gruppe der Fortgeschrittenen (10.45 bis 11.45) kommen dann Schwimmbewegungen in Rücken- und Bauchlage dazu, so dass die Kinder sich kurze Strecken im Wasser fortbewegen können.
  • Das Höchstalter liegt bei 6 Jahren.
  • Derzeit besteht für beide Gruppen eine Warteliste.

Anfängerschwimmen:
Anfänger I
  • Samstags, von 11.45 bis 12.30 im Schwimmerbecken.
  • Zielgruppe sind Kinder bis zu 6/7 Jahren, die schon das Seepferdchen haben oder es demnächst erreichen können.
  • Es wird regelmäßig mit Schwimmhilfen (Gürtel, Weste) geschwommen, um die richtige Technik zu erlernen.
  • Schwerpunkte sind das Brust-, Rücken- und Freistilschwimmen.

Anfänger II
  • Donnerstags, von 18.00 bis 19.00 im Nichtschwimmerbecken
  • Hier schwimmen Kinder, die überwiegend das Seepferdchenabzeichen, teilweise auch schon Bronze oder Silber haben, sich aber noch nicht in Rückenlage durch das Wasser bewegen können oder noch nicht ausreichend wassergewöhnt sind.
  • Es gibt zwei Gruppen unterschiedlicher Leistungsstärke.

Fortgeschrittene Schwimmer:
Jüngere Schwimmer bis 12 Jahre:
  • Schwimmen im Schwimmerbecken in insgesamt fünf Gruppen jeweils donnerstags von 18.00 bis 19.00 Uhr.
  • Ziele sind je nach Leistungsstand das Schwimmen in allen vier Schwimmarten sowie das Üben entsprechender Wenden und Starts.
  • Die Gruppenzuteilung erfolgt nach Motivation (Häufigkeit der Teilnahme am Training und an Wettkämpfen) und Leistungsstand der Schwimmer.
  • Schwimmern der Talentgruppe wird ein zweimaliges Training pro Woche (zusätzlich am Samstag von 11.30 bis 12.45 Uhr) sowie die Teilnahme am Trainingslager angeboten.

Ältere Schwimmer ab 12 Jahre:
  • Donnerstags, von 19.00 bis 20.00
  • Insgesamt drei Gruppen auf fünf Bahnen
  • Teilnahme an Wettkämpfen bis zur Landesebene je nach Leistung (Erreichen von Pflichtzeiten).
  • Angebot der Teilnahme am Trainingslager bei regelmäßiger Trainingsteilnahme und entsprechendem Leistungsvermögen (bis zu 30 km Schwimmen in einer Woche in der Leistungsgruppe)
  • Die Leistungsgruppe trainiert zusätzlich am Dienstag und am Samstag.
 

Jahreshauptversammlung/Mitgliederversammlung 2016

geschrieben von Frauenfußball | 07.02.2017

Einladung zur Jahreshauptversammlung/Mitgliederversammlung 2016
Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden,
wir laden zu unserer diesjährigen Mitgliederversammlung recht herzlich ein.

Sie findet statt am Freitag, den 24.02.2017 um 20.00 Uhr im Büppeler Krug.

Hier gehts zur offiziellen Einladung:

https://share.pdfshari...bc0c35223a55d3b7bc7377e00
 

Sponsorenlauf und Eiswette am 05.02.17

geschrieben von Frauenfußball | 18.01.2017

Der Vorsitzende des TuS Büppel, Lüder Gutsche, wird am Sonntag, 5. Februar, gemeinsam mit seinen Vereinskollegen Christoph Rusniok und Stefan Janßen bei der Eiswette am Mühlenteich antreten.

„Friert der Mühlenteich zu oder nicht?“ lautet am Sonntag, 5. Februar, ab 11 Uhr die große Frage bei der Eiswette. Die Fußballerinnen des TuS Büppel fordern die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Varel (WfV) heraus, die die Aktion am Mühlenteich in Kooperation mit der Nordwest-Zeitung? und dem Upstalsboom Landhotel Friesland veranstaltet.

Als Gegenleistung wird die WfV die TuS-Fußballerinnen mit einer Spende unterstützen. Das Geld soll für den Bau eines neuen Mehrzweckraumes für den TuS Büppel am Sportplatz in Neuenwege verwendet werden.

Um weiteres Geld für den Neubau zu sammeln, veranstaltet der TuS Büppel vor der eigentlichen Eiswette ein Torwandschießen und ab 10 Uhr einen Sponsorenlauf. Daran beteiligen sich überwiegend die Fußballerinnen, aber auch andere Sportbegeisterte, die den Verein unterstützen wollen, können mitmachen – vorausgesetzt sie bringen einen Sponsoren mit. Es geht rund um den Mühlenteich.
Der Anmeldebogen ist hier zu finden:https://share.pdfshari...5c7325e0778a79bb34e45f79d,
eine Anmeldung kann aber auch vor Ort erfolgen.


Text in Auszügen: NWZ http://www.nwzonline.d...fen_a_31,2,786264062.html
images/news-pics/44_1484741017.jpeg
 

Tag des Mädchenfußballs am 01.10.16 in Büppel

geschrieben von Frauenfußball | 04.09.2016

Außerdem kommt das DFB-Mobil vorbei.
Wir freuen uns daher über Mädchen im Alter von 8 - 12 Jahren die Interesse am Fußball.
Bei Interesse schickt eine kurze Email an hansa23r@gmail.com


Großer Spaß für den Nachwuchs, ein lehrreicher Vortrag für die Vereinsführung: Am
_ _ _ besuchte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) den Verein _ _ _. Möglich wurde
der Termin durch das Projekt „DFB-Mobil“. Seit 2009 fahren bundesweit 30 DFB-
Mobile direkt zu den Fußballvereinen in ganz Deutschland. Inzwischen haben weit
über 23.000 Besuche stattgefunden.


 

Die "Supermädels" des TuS Büppel gewinnen den VGH Girls Cup

geschrieben von Frauenfußball | 13.06.2016

Große Überraschung beim Finalturnier des VGH-Girls-Cup in Barsinghausen. Der TuS Büppel löst den Seriensieger VfL Wolfsburg ab. Das Mädchenteam aus dem NFV-Kreis Friesland besiegte im Finale die SG Frisia Tergas/RW Emden mit 4:3 nach Achtmeterschießen. Nach 2x10 Minuten hatte es 0:0 gestanden. Dritter wurde der VfL Wolfsburg, Titelträger der vergangenen drei Jahre. Die Wolfsburgerinnen setzten sich im Achtmeterschießen mit 4:3 gegen SC Melle durch. Teilnahmeberechtigt waren Spielerinnen der Jahrgänge 2003, 2004 und 2005.

Für den TuS Büppel ist das ein sehr großer Erfolg. Trainer Jean Kirsch-Beat: "Dieser VGH-Girls-Cup-Sieg hat bei uns und in der gesamten Region Friesland einen hohen Stellenwert. Das war absolut überwältigend. Wir wollten Spaß haben, gegen den großen Favoriten VfL Wolfsburg spielen und unser Bestes geben. Dass wir am Ende den Titel gewonnen haben, ist einfach phantastisch. Wir haben Supermädels." Als Belohnung dürfen sich die Mädchen des TuS Büppel über ein Wochenend-Trainingscamp im Sporthotel Fuchsbachtal in Barsinghausen freuen.


http://www.nfv.de/typo3temp/_processed_/csm_TuS_B%C3%BCppel-16-9_24338927ca.jpg
Quelle: NFV
 

Training auf Platz am Föhrenweg

geschrieben von Frauenfußball | 07.05.2016

Der TuS Büppel startet am Dienstag, 10. Mai, um 17.15 Uhr auf dem Sportplatz am Föhrenweg unter dem Motto „Das Sportabzeichen – Deine Herausforderung“ in die neue Saison. Das Abnehmerteam hofft auf viele Teilnehmer.

Seit 1986 bietet der TuS Büppel den sportlichen Jugendlichen und Erwachsenen auf der Sportanlage in Büppel die Möglichkeit, für das Deutsche Sportabzeichen zu trainieren und sich dann die erreichten Leistungen auch bestätigen zu lassen.
 

Jahresmitgliederversammlung TuS Büppel im Büppeler Krug am 11.März 2016

geschrieben von pba | 30.03.2016

TuS Büppel 17.März 2016
Karl-Heinz Wenck


Jahresmitgliederversammlung TuS Büppel im Büppeler Krug am 11.März 2016


Zufriedene Gesichter im Vorstand des TuS Büppel:
Der 1.Vorsitzende, Lüder Gutsche, konnte auf der gut besuchten Jahresmitglieder-versammlung von einem überaus erfolgreichen Jahr 2015 berichten. Er dankte allen Übungsleitern/innen und Helfern sowie seinen Vorstandskollegen für ihr großes Engagement für den TuS, denn nur mit ihnen ist ein so großer Verein erfolgreich zu führen und sind auftretende Schwierigkeiten zu meistern. Ein Dank galt auch der Stadt Varel für die Unterstützung in vielen Bereichen.
Die Mitgliederzahl entwickelt sich mit leichtem Aufwärtstrend auf hohem Niveau.
Hier ist besonders die erfolgreiche Jugendarbeit im Fußball-, Turn- und Schwimm-bereich zu nennen, die zu neuen Mitgliedern führte. Im Jugendfußball ist der TuS Büppel inzwischen mitgliederstärkster Stammverein im JFV Varel.
Die Kooperation mit der Grundschule Büppel konnte nach der guten Zusammen-arbeit beim Sportabzeichen mit einer Fußball-AG erweitert werden.
Erfreuliches konnte Lüder Gutsche auch vom Frauenfußball berichten. So hat die 1.Frauen sich in der Oberliga im oberen Drittel der Tabelle festsetzen können und nach einigen Problemen konnte wieder ein 2.Frauenteam für den TuS starten.
Die Mädchen-Teams (B, C, D) eilen von Erfolg zu Erfolg und heimsen viele Pokale ein.
Bedauert wurde dass Thorsten Ahlers seine so erfolgreiche Arbeit in der Abteilung Frauenfußball aus persönlichen Gründen hat aufgeben müssen – nicht so ganz: er trainiert weiterhin die C-Juniorinnen.
Mit gleicher Begeisterung wird nun unter der neuen Abteilungsleitung von Christoph Rusniok und Stefan Janssen Frauen-Fußball weiter gespielt.
Sorgen machen den Fußballern weiterhin die Sportplätze bzw. die Nichtbespiel-barkeit der Plätze. So mußten von November bis Anfang März alle Spiele abgesagt werden. Hier ruht die Hoffnung bei der Stadt Varel, einen Kunstrasenplatz in naher Zukunft realisiert zu bekommen.
Die Turnabteilung stellt mit über 550 Mitgliedern die stärkste Abteilung. In 21 Gruppen von den Turnzwergen über die Männerturngruppe zur Seniorengymnastik, vom Trampolin zum Aikido engagieren sich hier 27 Übungsleiter/innen und Helfer/ innen.
Sportabzeichen-Abnehmer hoffen – nach einem kleinen Einbruch im letzten Jahr – dass sich in diesem Jahr weitere sportbegeisterten Teilnehmern der Heraus-forderung des Sportabzeichens stellen und das besonders, weil der TuS Büppel in diesem Jahr 2016 ein kleines Jubiläum feiert: zum 40.Mal bietet der TuS die Möglichkeit an, für das Sportabzeichen zu trainieren und bestätigen zu lassen.

Die Schwimmer freuen sich über die neue Übungsleiterinnen Astrid Isermann. Sie leitet nun die Wassergymnastik im Vareler Hallenbad.
Die Schwimmer kehrten erfolgreich von auswärtigen Schwimmwettkämpfen heim.

Der TuS fördert die Aus- und Weiterbildung von Übungsleitern: So hat der Verein 3 Jungschiedsrichter dazu bekommen. Einige Übungsleiter/Trainer konnten die C-Lizenz erwerben, bzw. sich weiterbilden.
Dennoch – so Gutsche - eine große Herausforderung für die Zukunft bleibt, genügend qualifizierte Übungsleiter/innen zu finden.
Mit Freude nahm Lüder Gutsche die Aufgabe der Ehrung wahr. Er dankte den vielen zu ehrenden Mitglieder für ihre Treue zum Verein – immerhin bis zu 60 Jahren.
25 Jahre: Birgit Ahlers, Arno Escher, Maria Janßen, Alina und Simon von Eßen.
40 Jahre: Werner Geisthardt, Lieselotte und Erhard Langenberg, Eckhard Müller,
Uwe Weinhold.
50 Jahre: Annelies Ostendorf.
55 Jahre: Hans-Dieter Segger, Karl Suhr.
60 Jahre: Friedel Geisthardt, Ingrid Graffstedt, Hedwig Neuhaus.

Die Erich-Schimansky-Trophäe verlieh Lüder Gutsche an Ina Varrelmann, der der Ruf vorauseilt: „Die Schwimmabteilung ohne Ina kenne ich gar nicht“. So ist oder war sie tätig seit 1993 in der Schwimmausbildung, als Kampfrichterin, als Schwimm-wartin bei der Wettkampfplanung, kümmerte sich um die Finanzen, springt ein wenn irgendwo Ersatz gesucht wird. Neuerdings kümmert sie sich auch um das Anfänger-schwimmen von Flüchtlingskindern.

Vor der Vorstandsneuwahl verabschiedete der 1.Vorsitzende Gutsche mit großem Dank Pressewart Karl-Heinz Wenck, der 37 Jahre lang für die Öffentlichkeitsarbeit im Verein zuständig war. Er hat sich nicht nur bei der Erstellung der Jubiläumsausgaben zum 75- und 100jährigen Bestehen des TuS Büppel eingebracht sondern seit 1986 jährlich zwei Ausgaben der „Vereinsnachrichten“ erstellt und vieles mehr. Seine abschließende Arbeit für den Verein wird die 60.Ausgabe der „Vereinsnachrichten“ sein.
Zügig vonstatten verlief die Vorstandswahl, da fast ausnahmslos Wiederwahl bestätigt wurde. 1.Vors. Lüder Gutsche; 2.Vors. Michael Kaupert; Geschäftsführerin Maria Müller. Sylke Eser löst Imke Gebauer als Protokollführerin ab. 2.Kassenprüfer wurde Axel Neugebauer.

images/news-pics/39_1459328705.jpg

Foto:
Namen der Geehrten von links:
Karl-Heinz Wenck, Birgit Ahlers, Uwe Weinhold, Hans-Dieter Segger, Michael Kaupert 2.Vors., Ingrid Graffstedt, Arno Escher, Hedwig Neuhaus, Annelies Ostendorf, Lüder Gutsche 1.Vors., Maria Janßen, Erhard Langenberg, Ina Varrelmann, Eckhard Müller und Lieselotte Langenberg
 

Viertelfinal-Pokalspiel am 28.03.2016

geschrieben von Frauenfußball | 09.02.2016

Wir wollen ins Halbfinale!
Alle Fans sind am Ostermontag herzlich eingeladen unsere erste Frauen im Viertelfinal-Pokalspiel gegen SV Union Meppen zu unterstützen.
Kommt zum Sportplatz Neuenwege und unterstützt unsere Mannschaft.
Anpfiff ist um 14.30 Uhr.


https://www.facebook.com/events/893518584078658/
 

Einladung zur Jahreshauptversammlung/Mitgliederversammlung für das Jahr 2015

geschrieben von pba | 08.02.2016

Einladung zur Jahreshauptversammlung/Mitgliederversammlung für das Jahr 2015

Sehr geehrte Damen und Herren,liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden,

wir laden zu unserer diesjährigen Mitgliederversammlung recht herzlich ein.
Sie findet statt am Freitag, den 11.03.2016 um 20.00 Uhr im Büppeler Krug.

Die vorläufige Tagesordnung umfasst folgende Punkte:

1 ) Eröffnung und Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
2 ) Genehmigung der Tagesordnung
3 ) Bericht des Vorstandes
4 ) Bericht der Geschäftsführerin
5 ) Bericht der Kassenprüfer
6 ) Entlastung des Vorstandes
7 ) Berichte aus den Abteilungen
8 ) Ehrungen
9 ) Beschlussfassung über den Etat 2016
10 ) Neuwahlen des Vorstandes
a) 1. Vorsitzende/r
b) 2. Vorsitzende/r
c) Geschäftsführer/in
d) Schriftführer/in, Frauenwart/in, Jugendwart/in
e) Sozialwart/in, Pressewart/in, Beisitzer/in,
f) Neuwahl eines/einer Kassenprüfers/-prüferin
11 ) Beschlussfassung über Anträge
12 ) Verschiedenes

Anträge sind gemäß unserer Satzung bis zum 26.02.2016 beim Vorstand einzureichen.
Über eine rege Beteiligung würden wir uns sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand

Die Datei ist hier zu finden:

http://tus-bueppel.de/index.php?site=files&file=12
 



Kalender

Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

« Feb März 2017 Apr »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
  
Heutige Ereignisse anzeigen


Termine

keine aktive Umfrage

zeige Umfragen
Letzte Aktivitäten
Nächstes Topspiel
Letzte Spiele